Link zur Startseite

ERFOLGSGESCHICHTE STEIRISCHER HOLZBAU

Steiermark setzt auch im Holzbau Massstäbe

v.l.n.r.: Holzbaumeister Obmann Josef König, LR Ök.-Rat Johann Seitinger und Landesinnungsmeister Oskar Beer © Lebensressort / honorarfrei
v.l.n.r.: Holzbaumeister Obmann Josef König, LR Ök.-Rat Johann Seitinger und Landesinnungsmeister Oskar Beer
© Lebensressort / honorarfrei

Holz ist der intelligenteste Wert- und Werkstoff den unser Land besitzt. Von der Papier-, über die Holzindustrie, die Tischlereien, etc. ist die Holzwirtschaft mit rund 55.000 Arbeitsplätzen auch der größte Arbeitgeber in der Steiermark. Kein Wunder also, dass die Steiermark nicht nur als Waldland weit über die Grenzen hinaus bekannt ist, sondern auch in Sachen Holzbau Maßstäbe setzt.


Landesrat Johann Seitinger:Wer mit Holz baut, erhält nicht nur höchste Qualität und ein hervorragendes Wohnklima, sondern leistet auch einen aktiven Beitrag zur regionalen Wertschöpfung und, was besonders wichtig ist, auch zum Umwelt- und Klimaschutz."

Der verstärkte Einsatz von Holz als Baustoff ist mit regionaler Wertschöpfung und einer wesentlichen Beschäftigungskomponente verbunden. Die derzeitige Holz-Quote bei den geförderten Geschoßbauwohnungen in der Steiermark liegt bei knapp 30 Prozent. Darüber hinaus werden auch große Teile der Eigenheime bereits mit Holz gebaut.

Auch als CO2-Speicher leistet der Holzbau einen wichtigen Beitrag für die Klimapolitik: Ein modernes Einfamilien-Holzhaus bindet die Menge CO2, die ein KFZ in 40 Jahren verursacht und verringert somit unseren CO2-Footprint. Außerdem muss das Baumaterial Holz nicht aufwendig entsorgt werden. Am Ende seines Lebenszyklus kann es als Energieträger zum Einsatz kommen und dabei fossile Brennstoffe wie Kohle, Öl oder Gas ersetzen.

Der Holzbau in der Steiermark ist deshalb so gut entwickelt, weil die Technische Universität und mit ihr die Holzbauforschung einen besonderen Schritt in der Weiterentwicklung des Systembaus vorgenommen hat.

Ein weiterer wesentlicher Grund dafür, dass die Steiermark im Holzbau österreichweit führend ist, sind die Leistungen der steirischen Holzbaumeister.

Die steirische Holzbauinitiative „Besser mit Holz", ein Zusammenschluss von 28 steirischen Holzbaubetrieben, zeichnet heuer bereits zum zehnten Mal Betriebe mit dem Qualitätssiegel „Empfohlener Meisterbetrieb" aus. Eine Auszeichnung, die auf Basis der Kundenzufriedenheit für Holzbaubetriebe vergeben wird.

Basis für das Siegel „Empfohlener Meisterbetrieb" sind zehn Höchstbewertungen durch die Holzbau-kunden. 23 Betriebe in der ganzen Steiermark haben die hohen Kriterien heuer schon erfüllt. Viele der Betriebe sind seit Anfang an ein „Empfohlener Meisterbetrieb".

„Besser mit Holz" arbeitet seit fast 20 Jahren kontinuierlich, damit führt die Steiermark im österreichweiten Vergleich: Keine Initiative war so nachhaltig. Auf den Anstoß von „Besser mit Holz" geht auch der „Steirische Holzbaupreis" zurück.

Holzbau-Image deutlich gestiegen

„Mit den ‚Empfohlenen Meisterbetrieben‘ bringen wir unsere Handwerkskunst und unsere Kundenorientierung unter einen Hut", erklärt Holzbaumeister Josef König, Obmann von „Besser mit Holz".

Die Verleihung der „Empfohlenen Meisterbetriebe" hat sich auch in den Betrieben ausgewirkt:

  • das Image des Holzbaus ist deutlich gestiegen
  • Mitarbeitermotivation (zumeist werden die Mitarbeiter ja gelobt)
  • betriebsinterne Verbesserungen und Qualitätssteigerung
  • Stärkung der regionalen Familienbetriebe


Holzbau hoch hinaus

Rückenwind für den steirischen Holzbau gibt es seit 1. Jänner. Gesetzliche Änderungen im Rahmen des Brandschutzes bei der Bautechnik-Verordnung führen zu großen Möglichkeiten für den Holzbau: Hochhäuser und mehrgeschossige Bauten sind jetzt ohne bürokratischen Zusatzaufwand möglich. Oskar Beer, Landesinnungsmeister Holzbau, freut sich darüber: „Mit diesem Gesetz wird der sechsgeschossige Holzbau nicht mehr die Ausnahme bleiben, sondern Standard werden. Wir freuen uns auch, dass die Steirische Landesregierung, hier vor allem Landesrat Johann Seitinger, mit der erweiterten Verordnung dem Holzbau noch mehr Spielraum lässt. Die Steiermark wird vom traditionellen Waldland zum innovativen Holzbauland."


Im Detail:

Beim „Qualitäts- und Kundenforum" von „Besser mit Holz" sorgt eine externe Agentur dafür, dass die Kunden ihre Meinung über die Betriebe via Fragebogen nach Abschluss der Bauarbeiten abgeben können. Die Kunden beurteilen zum Beispiel Freundlichkeit und Fachkompetenz der Mitarbeiter, Pünktlichkeit, Qualität der Arbeit, Preis/Leistungsverhältnis und Information und Kommunikation. Das Ergebnis wird dann an den Holzbaubetrieb rückgemeldet. Wer pro Jahr mindestens zehn Bestbewertungen von Kunden erhält, bekommt die Auszeichnung in Form eines Design-Schildes aus Glas - gültig für ein Jahr. Im nächsten Jahr wird er wieder neu bewertet.


Die 28 „Besser mit Holz"-Betriebe schaffen mit ihrer Holzbau-Qualität rund 600 Arbeitsplätze im Holzbau steiermarkweit. Davon sind zurzeit 50 Lehrlinge. Mehr Informationen zu „Besser mit Holz": Externe Verknüpfung www.bessermitholz.at

 

Die „Empfohlenen Meisterbetriebe 2016“ sind:

Friedrich Pink GmbH

8682 Mürzzuschlag

Bruck-Mürzzuschlag

Terler Holzbau GmbH

8641 St. Marein

Bruck-Mürzzuschlag

Schranger Holzbaumeister GmbH

8510 Marhof

Deutschlandsberg

Die NEUEN Bau- u.Haustechnik GmbH 

8054 Graz

Graz

Anton Wallner Holzbau GmbH

8051 Graz

Graz

Leitner Zimmerei- und BaugmbH

8124 Übelbach

Graz-Umgeb.

Holzbau Dallago GmbH & Co KG

8102 Semriach

Graz-Umgeb.

König & Gruber GmbH

8061 St. Radegund

Graz-Umgeb.

Zarnhofer Holzbau GmbH

8130 Frohnleiten

Graz-Umgeb.

Holz&Bau Hirschböck Hartberg GmbH

8230 Hartberg

Hartberg-Fürstenfeld

HDT Holz Design Technik GmbH

8472 Vogau

Leibnitz

Lappi & Lappi Holzbau GmbH

8424 Gabersdorf

Leibnitz

Pitzer-Huber GmbH

8786 Rottenmann

Liezen

Dirninger GmbH

8933 St. Gallen

Liezen

Holzbau Stiegler KG

8967 Haus

Liezen

Holzbau&Abbundzentrum Hansmann GmbH   

8832 Oberwölz

Murau

Winfried Pirker Holzbau GmbH

8763 St. Oswald

Murtal

Alpe Zimmerei-Tischlerei GmbH

8753 Fohnsdorf

Murtal

Hickel Holzbau GmbH & Co KG

8720 Knittelfeld

Murtal

HSP Holzbau-Dach GmbH

8082 Kirchbach

Südoststeiermark

Holzbau Lemsitzer

8562 Mooskirchen

Voitsberg

Kohlbacher Holzbau

8583 Edelschrott

Voitsberg

Konrad Zimmerei GmbH

8130 Tyrnau

Weiz

 

Für Detailfragen zu „Besser mit Holz“ und der Landesinnung Holzbau steht Ihnen

Monika Jerolitsch, jerolitsch pr, unter 0664 240 10 95 gerne zur Verfügung.

 


 

 

  Mag.(FH) Andreas Kirsch, Pressesprecher, Büro Landesrat Johann Seitinger, Tel. (0316) 877-2816, Mobil: 0676-86662816, E-Mail: andreas.kirsch@stmk.gv.at